Aktuell

Herzstück des Rückhaltebeckens ist das Auslassbauwerk


Nach knapp drei Jahren Bauzeit soll im November das Hochwasserrückhaltebecken an der Rems bei Plüderhausen fertiggestellt sein. In dem dicht besiedelten Gebiet sorgt der Wasserverband Rems für den Hochwasserschutz.